Go-Krefeld - Aktuell

Was steckt hinter dem „Duisburger Intelligenz-Zettel"?

Marion Rudel ist dem Verbrechen auf der Spur.

„Es ist fast wie die Sendung Aktenzeichen XY", sagt die 30-jährige Kunsthistorikerin. Sie fahndet nach Dieben und Räubern - im 18. Jahrhundert. Diese Taten mögen inzwischen verjährt sein, aber sie bleiben für die Forschung wegen der damaligen Beute bis heute aktuell. Rudel gewinnt ihre Erkenntnisse dabei quasi „durch die Hintertür". Denn sie interessiert sich in erster Linie nicht für die historischen Straftaten, sondern für die geraubten Kleider und Textilien, mit einem Augenmerk auf Seide.

Read more...

Inrath-Kliedbruch: Einbrecher klettert in Zwischendecke eines Lebensmitteldiscounters - Zeugen gesucht

Am Sonntagmittag (14. Februar 2021) ist ein Mann in die Zwischendecke eines Lebensmitteldiscounters am Gahlingspfad geklettert und anschließend geflüchtet.

Gegen 13:45 Uhr bemerkte ein 63-jähriger Anwohner einen Mann auf dem Dach des Lebensmittelgeschäfts. Dieser entfernte mehrere Dachziegel und stieg durch das Loch in die Zwischendecke. Kurze Zeit später kam der Mann wieder heraus, legte einige Ziegel zurück, kletterte das Regenfallrohr herunter und flüchtete über den Parkplatz. Der Zeuge informierte die Polizei. Kriminalbeamte stellten fest, dass es dem Einbrecher nicht gelungen war, in den Verkaufsraum zu gelangen und er somit auch keine Beute machen konnte. Der Tatverdächtige hat eine schlanke und sportliche Statur. Er trug eine graue Jacke, eine Jeans und einen Mundschutz. Die Kapuze der Jacke hatte der Mann über den Kopf gezogen.

Zweiter Impfbereich auf Sprödentalplatz soll am 19. Februar öffnen

Die Vorbereitungen für die Erweiterung des Impfzentrums auf dem Sprödentalplatz in Krefeld laufen.

Schon ab der kommenden Woche soll dort in einem eigenen Bereich der Impfstoff von AstraZeneca verimpft werden können. In einer Video-Pressekonferenz hat Oberbürgermeister Frank Meyer gemeinsam mit Stadtdirektor Markus Schön, Gesundheitsdezernentin Sabine Lauxen und Çigdem Bern als Dezernentin für Personal und Recht die aktuelle Lage am Impfzentrum erläutert und ist dabei auch auf die neuen Entwicklungen nach den Entscheidungen auf Bund-Länder-Ebene eingegangen.

Read more...

7-Tages-Inzidenz bei 59,4 / KOD-Einsatz wegen Wohnungsprostitution

Angestiegen ist in Krefeld die 7-Tages-Inzidenz: Das Robert-Koch-Institut (RKI) weist für Krefeld aktuell einen Wert von 59,4 (Vortag 54,5) aus.

Dieser Wert stellt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen dar. Die Gesamtzahl bestätigter Corona-Fälle seit Beginn der Pandemie ist um 30 gestiegen und beträgt (Stand: Montag, 0.00 Uhr) jetzt 6973 (Vortag: 6943). Da aber gleichzeitig 30 weitere Personen - insgesamt nun 6660 - als genesen geführt werden, ist die Zahl der aktuell Infizierten mit 192 zum Vortag gleich geblieben.

Read more...

Krefeld Pinguine erkämpfen sich ersten Heim-Punkt gegen Wolfsburg

Als nach 60 Minuten die Schlusssirene ertönte war zumindest klar, dass die Krefeld Pinguine ihren ersten Punkt Zuhause gewonnen hatten.

Dass es nicht mehr Punkte wurden, war nach dem Spielverlauf zwar ärgerlich, jedoch kann man der Mannschaft eine kämpferische Leistung bescheinigen. Den Siegtreffer erzielten die Wolfsburger für den Extrapunkt in der Verlängerung. In einem hart geführten PENNY DEL-Spiel waren es die Pinguine, die einen Hauch besser ins Spiel starteten und die größeren Chancen in Richtung Dustin Strahlmeier hatten, der das Gehäuse der Autostädter hütete. Die größte Chance hatte Artur Tyanulin in der 13. Minute als er die Wolfsburger Verteidigung hinterlief und über links frei auf das Tor der Wolfsburger zog.

Read more...

Betreten verboten: Eisflächen auf Seen können brechen

Auf den Wasserflächen der Stadt Krefeld bilden sich aufgrund der kalten Witterung Eisflächen.

Das Betreten dieser Eisflächen ist untersagt, weil die Eisflächen nicht tragfähig sind. Beim Einbrechen besteht Lebensgefahr. Mitarbeitende des Kommunalbetriebs Krefeld haben in Abstimmung mit dem Fachbereich Sport und Sportförderung entsprechende Warnschilder an einigen Seen aufgestellt, darunter am Elfrather See und am benachbarten Badesee.Das Betretungsverbot gilt für alle Wasserflächen der Stadt, aber auch auf solchen im privaten Besitz besteht beim Einbrechen in das eiskalte Wasser Lebensgefahr.

Read more...

Ehrenamtliche Helfer für den Amphibienschutz gesucht

Noch liegt eine dicke Eis- und Schneeschicht über Feldern und Wiesen, doch schon am Wochenende sollen die Temperaturen nach oben gehen.

Spätestens in der kommenden Woche beginnt es dann zu tauen. Zwar ist es dann noch immer ein wenig Zeit, doch schon bald erwachen die Amphibien aus ihrem Winterschlaf und beginnen, zu ihren Laichgebieten zu wandern. Die Untere Naturschutzbehörde im Fachbereich Umwelt und Verbraucherschutz sucht im Rahmen dieser Wanderung ehrenamtliche Helfer für den Amphibienschutz in den Naturschutzgebieten Hülser und Latumer Bruch und an weiteren Stellen in Krefeld.

Read more...

Faire Rosen für Senioren in den Heimen am Rosenmontag

Mit einer besonderen Überraschung werden in diesem Jahr am Rosenmontag die Bewohner der Krefelder Seniorenheime beglückt: Das Team der Fairtrade-Stadt Krefeld wird fair gehandelte Rosen an die Heime und das Hospiz am Blumenplatz verschenken und will damit in der beschwerlichen Zeit der Pandemie eine kleine Freude bereiten.

Seit drei Jahren verteilt die Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Krefeld zum Weltfrauentag am 8. März fair gehandelte Rosen. Damit soll auch auf die schlechten Arbeitsbedingungen der Branche in den Produktionsländern aufmerksam gemacht werden. „In diesem Jahr haben wir einen anderen Ansatz gewählt", sagt Darina Finsterer, Mitglied der Steuerungsgruppe Fairtrade. Die Rosen werden am Rosenmontag, eigentlich der Höhepunkt des Straßenkarnevals, an besonders einsame oder immobile Menschen in den Heimen verteilt.

Read more...

Page 5 of 285

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top