Go-Krefeld - Aktuell

Mia und Ben: Die beliebtesten Vornamen Krefelds

Mia (21) und Ben (16) waren die beliebtesten Vornamen in Krefeld im vergangenen Jahr.

Bei den Mädchen folgen Lia (13) und Mila (13), bei den Jungen Liam (15) und Milan (15). Mia bleibt damit auf Rang eins, während es für den männlichen Spitzenreiter aus 2019, Leon, auf Platz zehn runterging. Ben konnte sich dagegen vom sechsten Platz auf der Beliebtheitsskala nach oben arbeiten. Einige Eltern griffen zu Namen, die es zuletzt noch nicht einmal in die Top 30 geschafft hatten: Leonie und Ella bei den Mädchen, Lio bei den Jungen.

Read more...

696 Eheschließungen in Krefelder Standesämtern

In den Krefelder Standesämtern haben im vergangenen Jahr 696-mal Paare „Ja" gesagt - trotz aller Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie.

Im Jahr 2019 hatten sich 919 Paare das Ja-Wort gegeben und damit die Ehe geschlossen (2018: 1.016; 2017: 1.049 Ehen, 15 Lebenspartnerschaften; 2016: 1.005 Ehen, 17 Lebenspartnerschaften; 2015: 999 Ehen, 23 Lebenspartnerschaften). Lebenspartnerschaften werden nach aktueller Rechtslage nicht mehr vorgenommen, sie sind seit 2018 ganz normale Eheschließungen.Bei den Eheschließungen haben sich 85 Prozent für einen gemeinsamen Namen entschieden (2019: 83 Prozent).

Read more...

Coronavirus in Krefeld: Vier neue Todesfälle in Kliniken und Heimen

Vier neue Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind den Krefelder Krankenhäusern an den städtischen Fachbereich Gesundheit gemeldet worden.

Zwei Personen im Alter von Mitte 70 und Mitte 90 verstarben nach einer Corona-Infektion in einem Pflegeheim. Die Person im Alter von Mitte 70 litt dabei unter erheblichen Vorerkrankungen. Eine rund 80 Jahre alte Person verstarb in einem Krankenhaus. Zu Vorerkrankungen liegen hier dem Fachbereich Gesundheit hier keine Informationen vor. Ferner gibt es eine verspätete Meldung eines Todesfalls vom 3. Dezember, der über das Krankenhaus jetzt den städtischen Fachbereich Gesundheit erreicht hat: Diese Person war Mitte 70 Jahre alt. Insgesamt sind bisher 59 Personen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gestorben.

Gesamtzahl seit Beginn der Pandemie: 5516 Infizierte

Read more...

Hundesteuer in Krefeld: Dauerbescheide gelten weiterhin

Die von der Stadt Krefeld im Jahr 2020 versandten Hundesteuerbescheide sind Dauerbescheide, Fälligkeiten und Steuersätze für das Jahr 2021 können dort entnommen werden.

Sie gelten weiter, sofern sich keine steuerrelevanten Änderungen ergeben - in solch einem Fall würde ein neuer Bescheid versandt. Die aktuellen Hundesteuermarken in grüner Farbe behalten bis zum Ende des Jahres 2024 ihre Gültigkeit. Die Verwaltung bittet die rund 13.500 Steuerpflichtigen, die zu leistenden Zahlungen pünktlich zu den Fälligkeitsterminen (15. Februar und 15. August) selbständig zu organisieren. Rund die Hälfte der steuerpflichtigen Hundehalter nutzt dazu die Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren.

Surfpark und Elfrather See: Änderung des Regionalplans empfohlen

Die Verwaltung soll beauftragt werden, den Antrag zur Änderung des Regionalplans Düsseldorf im Bereich des Elfrather Sees bei der Bezirksregierung Düsseldorf zu stellen.

Das haben die Mitglieder des Ausschusses für Planung, Bauen, Mobilität und Stadtentwicklung in einer Sondersitzung mehrheitlich dem Stadtrat empfohlen. Dieser tagt am 4. Februar 2021. Die Änderung des Regionalplanes ist die Voraussetzung für die weiteren Planungen der Stadt Krefeld am Elfrather See. Dort soll das Projekt „Surfpark und Campingplatz" im Bereich nördlich des Badesees als Impulsgeber für die gesamte Entwicklung des Erholungs- und Sportparks fungieren.

Read more...

Die ersten Krefelder werden im Hansa-Haus gegen das Virus geimpft

In Krefeld sind am Sonntag die ersten Menschen gegen das Corona-Virus geimpft worden.

Ein Logistikunternehmen hatte wie geplant 120 Dosen des Impfstoffs geliefert. Ein mobiles Team, bestehend aus vier Ärzten, einer medizinischen Fachangestellten und einer pharmazeutisch-technischen Assistentin, impfte daraufhin Bewohner und Mitarbeiter im Seniorenheim der Caritas im Hansa-Haus. Die erste Dosis bekam am Mittag der 75-jährige Hans Josef Brands.

"Ein guter Tag für Krefeld!"

Read more...

Grundbesitzabgaben für 2021: Rund 80.000 Steuerpflichtige

Die Stadtverwaltung Krefeld hat die Grundbesitzabgabenbescheide (Grundsteuer, Gebühren für Abfallbeseitigung, Straßenreinigung und Winterdienst) für das neue Jahr vorbereitet.

Dabei verzichtet sie wieder darauf, bei zum Vorjahr unveränderten Grundsteuerbeträgen neue Bescheide zu versenden. Die Verwaltung macht von der nach dem Grundsteuergesetz bestehenden Möglichkeit Gebrauch, diese Steuer durch öffentliche Bekanntmachung festzusetzen. Die Bekanntmachung wird im Krefelder Amtsblatt am 14. Januar erfolgen, der Postversand der Jahresbescheide bei Veränderungen ist ebenfalls für den 14. Januar vorgesehen.

Read more...

55. Todesfall in Krefeld nach Corona-Infektion

Erneut muss der städtische Fachbereich Gesundheit in Krefeld einen Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus vermelden.

Die Person ist im Alter von rund 60 Jahren gestorben und lag zuletzt in einer Klinik. Zu möglichen Vorerkrankungen liegen dem Fachbereich Gesundheit keine Informationen vor. Insgesamt sind in Krefeld bisher 55 Personen nach einer Corona-Infektion verstorben. Seit Ausbruch der Pandemie haben sich in Krefeld inzwischen 5.480 Personen mit dem Coronavirus infiziert, 37 neue Fälle sind am Montag, 4. Januar, (Stand: 0 Uhr) dem Robert-Koch-Institut (RKI) gemeldet worden.

Read more...

Page 6 of 268

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top