Go-Krefeld - Aktuell

Senioren-Café Ende Oktober

Die Ehrenamtler des DRK-Kreisverbandes Krefeld laden am letzten Oktober-Donnerstag wieder zu ihrem monatlichen kostenlosen Senioren-Café ein.

Im Burchartz-Hof in Bockum gibt es ab 15 Uhr selbstgebackenen Kuchen, Kaffee, Tee und kalte Getränke.

Read more...

Dießem Lehmheide: Dank couragiertem Zeugen - Polizei nimmt Metalldieb fest

Am gestrigen Dienstag (22. Oktober 2019) hat die Polizei dank eines aufmerksamen Zeugen einen Metalldieb festgenommen.

Gegen 14 Uhr hörte ein 86-jähriger Nachbar verdächtige Geräusche auf dem Gelände einer Firma am Dießemer Bruch. Als er einen Mann auf dem Gelände herumschleichen sah, verständigte er die Polizei. Polizeibeamte konnten den rumänischen Tatverdächtigen vor Ort festnehmen. Er hatte Aluminiumleisten und Werkzeuge in seinem Rucksack dabei. Den 26-jährigen polizeibekannten Mann erwartet ein Strafverfahren.

Krefelder Berufsfeuerwehr spendet für stups-KINDERZENTRUM

„Feuerwehrleute sind die Besten!!“ – der Jubelruf der Kita-Kinder war laut und deutlich vernehmbar.

Die Kids im stups-KINDERZENTRUM waren allerdings deutlich stärker beeindruckt von den Feuerwehr-Fahrzeugen als von dem eigentlichen Besuchszweck: Fachbereichsleiter Andreas Klos, Matthias Hufer und seine Kollegen des neuen Ausbildungslehrganges brachten wieder den Erlös ihrer einjährigen Sammlung zu Nancy Gasper, der Leiterin des Kinderzentrums.

Read more...

Sportdezernent wirbt in Berlin für Olympische Spiele 2032

Sportdezernent Markus Schön hat für die Stadt Krefeld an einer Dialogveranstaltung in der nordrhein-westfälischen Landesvertretung in Berlin teilgenommen.

Thema war die Initiative Olympia Rhein-Ruhr 2032 für Olympische und Paralympische Spiele. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und Michael Mronz, der „Motor" der Initiative, hatten die Vertreter der 14 beteiligten Kommunen eingeladen, um auch die Politik in Berlin von der Idee zu überzeugen. Hinter der steckt, getreu der Agenda 2020 des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), weniger der „Gigantismus" bisheriger Spiele, sondern mehr Rückgriff auf bereits bestehende Sportanlagen und Nachhaltigkeit.

Read more...

Kresch-Workshop: Wie inszeniere ich ein Theaterstück

Die Kresch-Theaterwerkstätten sind ein neues Workshop-Angebot des Krefelder Schauspiels für Kinder und Jugendliche.

In vier Modulen vermitteln die Kresch-Theaterprofis den Weg zu einer sicheren Stückentwicklung. Jede Einheit steht für sich und kann auch einzeln gebucht werden. Das Angebot richtet sich an Jugendliche und junggebliebene Erwachsene, Lehrer, Theaterpädagogen und alle Interessierte. Das erste Modul „Was wird hier gespielt? Über die Schwierigkeit der Themenfindung" findet am Mittwoch, 13. November, von 9 bis 16 Uhr im Großen Saal (Eingang B) in der Fabrik Heeder an der Virchowstraße statt.

Read more...

Neues Krefelder Seidentuch mit Motiv der Rhine Side Gallery

Das Deutsche Textilmuseum Krefeld und das Stadtmarketing haben ein Seidentuch mit einem Motiv der Künstlerin Jamila Hamaida herstellen lassen.

Das 70 mal 70 Zentimeter große Tuch zeigt den Motivausschnitt aus ihrem Werk bei der Rhine Side Gallery 2017, welche in Zusammenarbeit mit „FreddArt Streetpainting" im Rahmen des Krefelder Perspektivwechsels realisiert wurde. Dr. Annette Schieck, Leiterin des Deutschen Textilmuseums Krefeld, und Claire Neidhardt, stellvertretende Leiterin des Stadtmarketings, haben das in einer limitierten Auflage von 200 Stück angefertigte Seidentuch nun in Uerdingen vorgestellt.

Read more...

Textile Erwerbung und Sammlungsstrategie in der NS-Zeit

Die Erforschung von Objekten in Museumsbeständen, die in der Zeit des Nationalsozialismus „erworben" wurden, wird in jüngster Vergangenheit immer intensiver betrieben.

Die sogenannte Provenienzforschung konzentrierte sich dabei bislang auf die Herkunft von Gemälden sowie Skulpturen, um sie den rechtmäßigen Eigentümern zurückzugeben. Dr. Annette Schieck, Leiterin des Deutschen Textilmuseums Krefeld, und der Historiker Dirk Senger haben nun zum ersten Mal Textilien in den Fokus dieser Herkunftsforschung gerückt. In „Textile Erwerbung und Sammlungsstrategien europäischer Museen in der NS-Zeit"fassen sie die Ergebnisse der ersten Provenienz-Tagung über Textilien in Deutschland und eigene neueste Forschungsaspekte zusammen.

Read more...

Innenstadt: Unfallflucht - Radfahrer schwer verletzt - Zeugen gesucht

Am Samstag (19. Oktober 2019) hat sich eine Autofahrerin unerlaubt vom Unfallort entfernt, nachdem ein Radfahrer ihrer geöffneten Autotür ausgewichen und dabei gestürzt war. Er wurde schwer verletzt.

Der 58-jährige Radfahrer war gegen 10 Uhr auf der Sternstraße in Richtung Drießendorfer Straße unterwegs, als eine Autofahrerin unvermittelt die Tür ihres gelben Kleinwagens öffnete. Der Wagen parkte zwischen der Nordstraße und dem Friedrichsplatz. Der Krefelder konnte zwar ausweichen, stürzte aber im Schienenbereich und wurde dabei schwer verletzt. Die Frau stieg in ihren Wagen und fuhr stadtauswärts davon, ohne sich um den verletzten Mann zu kümmern. Der 58-Jährige ging zunächst nach Hause, bevor er von dort mit einem Taxi in ein Krankenhaus fuhr, in dem er aktuell behandelt wird. Die Autofahrerin soll zwischen 30 und 40 Jahre alt sein. Sie fuhr einen gelben Kleinwagen. Leider gibt es keine weitere Beschreibung. Hinweise bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

Page 9 of 1347

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top