Go-Krefeld - Aktuell

Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 180 an

Erneut drei Personen in Krefeld nach Corona-Infektion gestorben

Weitere 121 Neuinfizierte und drei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus verzeichnet der städtische Fachbereich Gesundheit am Wochenende. Stand Sonntag, 10. Januar, 0 Uhr, sind insgesamt 5.852 (Freitag 5.731) Krefelder positiv auf das Coronavirus getestet worden. Als genesen gelten inzwischen 4.935 (Freitag 4.849) Personen nach einer Corona-Infektion. Erneut sind aber auch Todesfälle zu beklagen: Seit Freitag sind weitere drei Krefelder im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gestorben, 70 Verstorbene sind es somit seit Ausbruch der Pandemie.

Read more...

Gut gekämpft und doch verloren – Krefeld unterliegt im Pinguine-Derby

Auch im sechsten Spiel der Saison gegen die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven gehen die Krefeld Pinguine leer aus.

Am Ende unterliegt die Mannschaft von Mihails Svarinskis mit 0:2. Geschäftsführer Sergey Saveljev, der in den vergangenen Tagen in Lugano mit seiner Familie russisch-orthodoxe Weihnachten feierte und die Zeit für Gespräche mit der Save’s AG sowie weiteren potenziellen Investoren nutzt, konnte aus der Entfernung die vermutlich beste Leistung der Pinguine in dieser Saison verfolgen. Ein munteres und schnelles erstes Drittel sah wenige Unterbrechungen aber dafür einige gute Torchancen auf beiden Seiten.

Read more...

Uerdingen: Siebenjährige von Auto erfasst - Leicht verletzt

Am gestrigen Donnerstag (7. Januar 2021) ist eine Siebenjährige an der Duisburger Straße von einem Auto erfasst worden. Sie wurde dabei leicht verletzt.

Gegen 14:15 Uhr fuhr ein 31-jähriger Opel-Fahrer auf der Duisburger Straße in Richtung Lange Straße. Kurz hinter der Einmündung zur Bahnhofstraße bog ein Wagen nach links auf einen Parkplatz ab, so dass er abbremsen musste. Als das Auto vor ihm abgebogen war und er die Fahrt wieder aufnahm, querte die Siebenjährige die Fahrbahn. Der 31-Jährige konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Read more...

"Krefelder Kippenmann" weiterhin aktiv

Dem Thema Umweltschutz und Einsatz für die Sauberkeit im öffentlichen Raum hat sich ein Krefelder nachhaltig verschrieben: Spätestens seit dem Sommer ist Manfred Stein bekannt geworden als der „Kippenmann" von Krefeld, wie er sich selbst bezeichnet.

Schon lange vor der „Rheinkippen-Aktion" im Sommer hatte Stein auf eigene Faust die Krefelder Innenstadt von Kippenstummeln befreit. Sein Sammel-Beitrag zur Aktion Rheinkippen betrug zum Stichtag die Menge von 80.000 Kippenstummeln - er war damit einer der drei Gewinner des vom Uerdinger Kaufmannsbund ausgelobten Preisgeldes.„Gleich nachdem die Aktion beendet war, hat Herr Stein mich angerufen", berichtet Darina Finsterer vom Fachbereich Umwelt und Verbraucherschutz.

Read more...

Prima fürs Klima?: Online-Ausstellung und Vortrag bei der VHS

Die Volkshochschule (VHS) zeigt noch bis Freitag, 29. Januar, die Fotoausstellung „Prima fürs Klima? Ansätze zum Handeln - jeder zählt!" - Corona bedingt online auf der VHS-Homepage.

Michael Funcke-Bartz begibt sich den Klimaeinwirkungen auf die Spur und geht der Frage nach, wie gutes Leben möglichst klimafreundlich gestaltet werden kann. Dabei wird deutlich, dass die Entscheidungen für oder gegen ein bestimmtes Produkt, seine Nutzungsdauer, die Art und Weise wie die Menschen wohnen, sich ernähren, kleiden, mobil sind, kommunizieren Auswirkungen auf das globale Klima haben.

Read more...

Weitere vier Personen in Krefeld nach Corona-Infektion verstorben

Krefeld blickt in der Pandemie auf eine traurige Woche zurück: Erneut muss der städtische Fachbereich Gesundheit am Freitag vier Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie melden.

Eine Person mit Mitte 60 verstarb im Krankenhaus. Sie hatte schwere Vorerkrankungen und lebte zuvor in einem Pflegeheim. Zwei weitere Personen im Alter von Anfang 70 und Mitte 80 verstarben ebenfalls im Krankenhaus. Bei beiden sind keine Vorerkrankungen bekannt, beide lebten zuvor nicht in einem Heim. Die jüngste Person wurde rund 60 Jahre alt und ist mit Vorerkrankungen in einem Krankenhaus außerhalb von Krefeld gestorben.

Read more...

Stadtmitte: Frau belästigt - Zeugen gesucht

Am gestrigen Mittwochabend (6. Januar 2021) wurde eine Frau von einem Unbekannten am Hagerweg sexuell belästigt.

Gegen 17:45 Uhr fuhr die 19-jährige Krefelderin mit ihrem Fahrrad nach Hause. Als sie ihr Rad abstellte und verschloss, stand plötzlich ein Mann hinter ihr. Während er sie festhielt, küsste und berührte er sie. Die Frau wehrte sich und konnte den Mann wegschubsen. Nachdem sie drohte, die Polizei zu rufen, entfernte er sich. Der Mann ist etwa 30 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und hat eine normale Statur sowie eine dunkle Hautfarbe.

Read more...

Oberbürgermeister empfängt Sternsinger im Rathaus

Der traditionelle Empfang der Sternsinger im Krefelder Rathaus fand in diesem Jahr unter besonderen Bedingungen statt.

Oberbürgermeister Frank Meyer hat vier Sternsinger - die Geschwister Greta, Karlina, Frida und Maila Totten aus der Pfarre Heiligste Dreifaltigkeit - im Foyer des Rathauses begrüßt. Sie haben ihren Segenswunsch „20*C-M-B*21" über die Tür des historischen Ratssaals geschrieben.Die diesjährige Sternsinger-Aktion steht unter dem Leitgedanken „Kindern Halt geben - In der Ukraine und weltweit".

Read more...

Page 10 of 273

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top