Go-Krefeld - Aktuell

Denkmalpfleger entdecken originale Fassadenfarbe der Herberzhäuser

Die Fassadenplanen an den Herberzhäuser lassen bereits erahnen, wie sich die Gebäude am Uerdinger Marktplatz bald präsentieren.

„Die 1832 erbauten Herberzhäuser zählen zu den bedeutendsten historischen Bauten der an Baudenkmälern reichen Stadt Krefeld", betont Eva-Maria Eifert von der Unteren Denkmalbehörde. Zusammen mit Restauratoren des Rheinischen Amtes für Denkmalpflege beim Landschaftsverband wurden die fast 200 Jahre alten Gebäude untersucht und sorgfältig dokumentiert. Die Erkenntnisse unter anderem der Farbgestaltung flossen in die aktuelle Sanierung der Fassaden und Fenster ein.

Read more...

Digitaler Workshop der NS-Dokumentationsstelle

Aufgrund der aktuellen Corona-Infektionszahlen kann die NS-Dokumentationsstelle Krefeld derzeit leider keine Führungen vor Ort in der Villa Merländer an der Friedrich-Ebert-Straße durchführen.

„Als alternatives pädagogisches Angebot zum Thema Nationalsozialismus in Krefeld hat unser Team deshalb einen digitalen Workshop entworfen, den wir ab sofort für Schulklassen kostenfrei zur Verfügung stellen", sagt Sandra Franz, Leiterin der NS-Dokumentationsstelle Villa Merländer.Der Workshop basiert auf drei Segmenten: Ein Kennenlernen via Live-Chat mit einem Mitarbeiter, bei dem die NS- Dokumentationsstelle als Institution vorgestellt wird, die Lebensgeschichte Richard Merländers erläutert und der Arbeitsteil eingeleitet wird.

Read more...

Sieben-Tage-Inzidenz für Krefeld sinkt leicht

74 neue Coronafälle meldet der städtische Fachbereich Gesundheit in Krefeld am Donnerstag, 26. November.

Die Gesamtzahl bestätigter Fälle liegt somit bei 3518. Aktuell infiziert sind in Krefeld 926 Personen, drei mehr als am Vortag. Genesen sind 2555 Personen, 71 mehr als einen Tag zuvor. Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) für Krefeld angegebene Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, sinkt von 188 am Mittwoch auf 168 am Donnerstag. 37 Personen sind in Krefeld seit Beginn der Corona-Pandemie im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben.

Read more...

PENNY DEL veröffentlicht Spielplan

Derby zwischen Köln und Düsseldorf Auftaktspiel am 17.12.20 als Free-TV Angebot

Der Spielplan der regionalen Gruppenphase für die neue Saison in der PENNY DEL steht fest. Am 17.12.20 um 19.30 Uhr bestreiten die Kölner Haie gegen die Düsseldorfer EG das Auftaktspiel. Bereits am Tag danach kommt es zum Duell zwischen den Eisbären Berlin und den Fischtown Pinguins Bremerhaven (ebenfalls 19.30 Uhr). Komplettiert wird der erste Spieltag am Samstag (19.12.20) sowie am Sonntag (20.12.20). Das Auftaktspiel ist dabei als Free-TV Angebot auf allen MagentaSport Plattformen sowie auf dem Sender #dabeiTV bei MagentaTV zu sehen.

Read more...

Teil der Wiedenhofstraße wird Fußgängerzone

Die Fußgängerzone in der Innenstadt soll erweitert werden: Es ist vorgesehen, die Wiedenhofstraße von Evertsstraße bis zum Nordende Parkplatz Willy-Göldenbachs-Platz, den Platz an der Alten Kirche sowie sie Quartelnstraße einzubeziehen.

In diesem Bereich ist dann Fußgänger- und Radfahrverkehr möglich. Anwohner können mit ihren Pkw weiterhin ihre dortigen Stellplätze anfahren. Das Be- und Entladen wird werktags von 7 bis 11 Uhr und 19 bis 21 Uhr mit Fahrzeugen bis maximal zwölf Tonnen möglich sein. Die Bekanntgabe zur Erweiterung der Fußgängerzone gilt einen Tag nach Veröffentlichung im Krefelder Amtsblatt am Donnerstag, 26. November, als erfolgt.

Read more...

Weihnachtsmarkt geht ins Netz - und auf die Hochstraße

Der Krefelder Weihnachtsmarkt geht in diesem Jahr neue Wege - sowohl virtuell als auch ganz real in der Krefelder Innenstadt.

Aufgrund der Corona-Epidemie kann der stimmungsvolle Markt an der Dionysiuskirche nicht wie gewohnt stattfinden. „Trotzdem sind wir überzeugt, dass wir auch online und in Kombination mit einem architektonischen Krefelder Schmuckstück weihnachtliche Stimmung verbreiten und unseren Ausstellern eine Plattform bieten können", sagt Claire Neidhardt, Leiterin des Krefelder Stadtmarketings.

Read more...

Pflegeberatung und Altenhilfe in Zeiten von Corona

Das Thema Pflegebedürftigkeit im Alter stellt Betroffene und Angehörige oft vor zahlreiche und teilweise schwierige Fragen.

Mitarbeitetende der Stadtverwaltung informieren und beraten im kommunalen Pflegestützpunkt in der Fabrik Heeder an der Virchowstraße wie auch in den Büroräumen der Pflegeberatung und Altenhilfe/Wohnberatung im Rathaus-Karree an der St.-Anton-Straße zu Themen wie Pflege, häusliche Versorgung, Wohnen im Alter, Vollmachten, Betreuungsrecht, Hilfen für Demenzkranke sowie Teilhabe an der Gesellschaft. Seit Beginn der Corona-Pandemie sind Beratungen in der Regel nur noch telefonisch oder nach Terminvereinbarung im Frontoffice des Krefelder Rathauses möglich.

Read more...

Stadt hilft Eltern bei der Schulwahl

Die offenen Türen bleiben in diesem Jahr leider geschlossen: Aufgrund der Corona-Epidemie können die weiterführenden Schulen in Krefeld ihren traditionellen Erkundungstag für künftige Fünftklässler nicht anbieten.

Das ist für die Kinder und ihre Eltern eine schwierige Situation. Schließlich möchten sie sich das Gebäude, das pädagogische Programm und die Schulgemeinschaft, mit der sie in den kommenden sechs bis neun Jahren eng verbunden sind, vorher mit eigenen Augen ansehen. Für die Kinder gibt das Sicherheit und erzeugt Vorfreude, die Erwachsenen erhalten umfassende Informationen über den weiteren Weg ihrer Tochter oder ihres Sohnes.

Read more...

Page 2 of 247

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top