Go-Krefeld - Aktuell

Oberbürgermeister eröffnet Spielplatz und neugestalteten Wallbereich

Oberbürgermeister Frank Meyer und Baudezernent Martin Linne haben am Tag der Städtebauförderung den neugestalteten Bereich in der Innenstadt rund um den Südwall/Westwall eröffnet.

Vor allem die zahlreich gekommenen Kinder hatten an diesem Tag Grund zur Freude, weil der neue Spielbereich auf dem Südwall zum ersten Mal genutzt werden konnte. „Die Stadt Krefeld investiert konsequent weiter in ihre Spielplätze. Viele werden modernisiert, andere sogar mit großem Aufwand komplett neu gestaltet", betonte Frank Meyer bei der Eröffnung.

Read more...

Lkw-Fahrer erfasst Autofahrer - Senior verletzt

Gestern (15. Mai 2019) ist ein Autofahrer auf der Berliner Straße von einem Lkw erfasst worden, als dieser nach einem Zusammenstoß ausgestiegen war.

Gegen 10:15 Uhr wollte der aus Fahrtrichtung Duisburg kommende 81-Jährige von der Berliner Straße auf die A 57 in Richtung Köln fahren. Beim Wechsel auf die linke Spur touchierte er einen vorbeifahrenden Lkw. Um den Lkw-Fahrer auf den Zusammenstoß hinzuweisen, stieg der Senior aus seinem Auto aus. Doch der 49-jährige Lkw-Fahrer bemerkte den Unfall nicht, sondern fuhr weiter und stieß den Senior dabei zu Boden. Er wurde bei dem Unfall am Kopf verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Tom Schmitz unterschreibt bei den Pinguinen

Nach einem Jahr in Herne kehrt Tom Schmitz zurück an die Westparkstraße.

Die Spielzeit 2017/18 hatte der junge Verteidiger aufgrund einer schweren Verletzung in der ersten Trainingswoche komplett verpasst. „Nach drei Monaten hartem und intensivem Sommertraining hatte ich mich damals sehr gut gefühlt. Die Diagnose war bitter und eine Saison nicht spielen zu können ist extrem frustrierend. Letzte Saison ging es für mich primär darum verletzungsfrei durch die Spielzeit zu kommen und viel Eiszeit zu erhalten. Das ist in Herne der Fall gewesen. Jetzt möchte ich es nochmal wissen und den Sprung in den DEL-Kader über unser U23 Team schaffen“, so die Worte von Tom Schmitz. In der Spielzeit 2015/16 absolvierte der aus dem eigenen Nachwuchs stammende Verteidiger seine ersten 3 DEL-Spiele für die Pinguine.

Read more...

Sport und Kultur treffen am Sonntag, 19. Mai, auf Burg Linn zusammen

Es wird ein großes „Umsonst und Draußen" und ein Leckerbissen für alle Sport- und Kulturinteressierten.

„Crossover" lockt am kommenden Sonntag, 19. Mai, zum zweiten Mal auf das Gelände rund um die Linner Burg. Los geht es um 10 Uhr mit dem Start des 50 Kilometer-Laufs und der gleichzeitigen offiziellen Eröffnung durch Bürgermeisterin Gisela Klaer. Egal, wohin das Auge dann schweift, es wird getanzt, gesprungen, gerannt und gestaunt. „Uns ist es gelungen, noch mehr Vereine und Institute mit ins Boot zu holen.

Read more...

Junge Tanz-Compagnien bei "First & Further Steps"

Der zeitgenössische Tanz der freien professionellen Szene hat seit über zwei Jahrzehnten mit dem Kulturzentrum Fabrik Heeder in Krefeld eine landesweit bedeutsame Bühne.

Das Format „First & Further Steps" des Kulturbüros der Stadt Krefeld dient als Plattform für junge Choreographen, um aktuelle Strömungen und Entwicklungen dieser Szene zu zeigen. Auf der Studiobühne an der Virchowstraße werden von 24. Mai bis 7. Juni vier neue Produktionen aufgeführt. Vermittlungsformate für Zuschauer - eine Einführung, Choreographen-Talks und ein Besuch hinter den Kulissen der Fabrik Heeder runden die Tanzreihe ab.

Read more...

Großes Römerlager „Ad Arma!" im Park um Burg Linn

Legionäre, Händler, Handwerker und flotte Römerinnen - zwei Tage können Besucher den authentischen Alltag der Römer im Park um Burg Linn in Krefeld erleben.

„Es ist das zweitgrößte Römerlager nach Xanten im Rheinland", freut sich Dr. Jennifer Morscheiser. Die Museumsleiterin erwartet zwischen 80 und 100 Reenactment-Darsteller. Reenactment bezeichnet die Neuinszenierung historischer Ereignisse in möglichst authentischer Weise. „Wir haben es geschafft, verschiedene Gruppen zu bekommen, die die Bandbreite römischen Lebens widerspiegeln", so Morscheiser.

Read more...

Gorilla Tumba stirbt überraschend im Alter von 45 Jahren

Gorillafrau Tumba ist im Zoo Krefeld am vergangenen Montag überraschend gestorben.

Damit hat der Zoo eine Tierpersönlichkeit verloren, die jahrzehntelang für Pfleger und viele Besucher eine feste Größe in der Seniorengruppe der Flachland-Gorillas im Affenhaus war. Von den ersten Symptomen am Montagmorgen bis zum Tod vergingen nur Stunden. So rasant verschlechterte sich der Allgemeinzustand des Gorillaweibchens, dass auch intensive tiermedizinische Betreuung erfolglos war.

Read more...

Gemeinsam ins Theater

Ein neues Format im Theater Krefeld richtet sich an Kulturinteressierte, die sich mit anderen austauschen möchten.

Für alle, die das Theater lieben, aber niemanden kennen, mit dem sie diese Begeisterung teilen können, hält das Theater Krefeld und Mönchengladbach das perfekte Angebot bereit: „Leidenschaft teilen – gemeinsam ins Theater“ lautet das Motto am Dienstag, 21. Mai, wenn das Ballettensemble „Living in America“ von Chefchoreograf Robert North tanzt, und am Samstag, 29. Juni, wenn Esther Keil und Bruno Winzen „Szenen einer Ehe“ von Ingmar Bergman spielen.

Read more...

Page 2 of 1270

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top