Nippes‘ Treffen mit der Vergangenheit

Wenn am Samstag um 19 Uhr die HSG Krefeld zum dritten Saisonspiel der 2. Handball-Bundesliga den TV Emsdetten empfängt, dann ist es für den Aufstiegstorwart und heutigen sportlichen Leiter der Schwarz-Gelben auch ein Stück weit eine Reise in die Vergangenheit.

Denn vor seinem Engagement am Glockenspitz, beziehungsweise seinerseits noch in der Halle in Königshof, lief der Schlussmann für den Ex-Bundesligisten auf. Emsdetten war in der Saison 2013/14 nach nur einem Jahr direkt wieder aus der Bundesliga abgestiegen und war auf der Suche nach einem neuen Torwart. Dabei wurden die Verantwortlichen auf den damals 27 Jahre alten Schlussmann, der in Essen bereits Zweitligaerfahrung gesammelt hatte, aufmerksam. Ein Jahr spielte „Nippi“, wie er im und um das Team genannt wird, für die Norddeutschen, ehe es ihn im Sommer 2015 wieder zurück nach NRW zog. Vier Jahre spielte er in der Folge für die Eagles und beendete im Sommer nach mehreren Verletzungen seine Karriere, um nun in besagter Rolle als sportlicher Leiter die Geschicke des Teams, das er mit zum Aufstieg führte, maßgeblich mitzubestimmen.

Die Vergangenheit mit Emsdetten tritt für ihn am Samstag in den Hintergrund. „Natürlich kenne ich noch viele Menschen dort und es ist immer schön, sie wieder zu sehen. Aber am Samstag ist kein Platz für Geschenke. Wir wollen und brauchen die Punkte und ich hoffe, dass wir sie holen. Der TVE kann gern in den kommenden Wochen punkten“, sagt der heute 32-Jährige schmunzelnd. Besondere Wertschätzung bringt er auch dem Trainer des Gastes, Daniel Kubes, entgegen. „Er ist ein sehr guter Trainer und früher ein weltklasse-Verteidiger gewesen. Er holt immer das Optimum aus seinem Team heraus“, sagt Nippes anerkennend. Auch deshalb sieht er die Favoritenrolle beim Gast, der übrigens auf Platz eins der ewigen Tabelle der 2. Handball-Bundesliga liegt. Dennoch bleibt es aber dabei, dass die Eagles, und auch ihr sportlicher Leiter, den Sieg unbedingt holen wollen. Ob Außenseiter, oder nicht. Diese Hoffnung teilen sicher auch alle Fans der Eagles. Die Punkte sollen am Glockenspitz bleiben, um sich frühzeitig vom Tabellenende abzusetzen.

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top