Heimsieg gegen Gladbach – HTC klettert auf Platz 2

Der HTC Blau-Weiß hate sein zweites Heimspiel gegen Badwerk Gladbach glatt mit 6:0 gewonnen und steht somit auf dem zweiten Tabellenplatz der Tennis-Point-Bundesliga.

Nach dem überraschendem Kantersieg vergangenen Sonntag in Mannheim, wollte das Team von Olaf Merkel nachlegen. Vor gut 1.000 Zuschauern kam der HTC gut ins Spiel und sowohl Heracio Zeballos und Pablo Galdon gewannen Ihre Einzel in zwei Sätzen. Als dann auch noch Luca Vanni an Position 1 und Inigo Cervantes glatt in zwei Sätzen gewannen, stand der Sieger schon vor den Doppeln fest. Trotzdem blieben viele Zuschauer noch zu den Doppeln, was Ihnen die Spieler mit zwei weiteren glatten Siegen dankten. Am kommenden Spieltag hat der HTC spielfrei und tritt erst am 31.07.2015 erneut zu Hause gegen den 1. FC Nürnberg an.