Stadtmitte: Polizei stellt E-Bike-Dieb auf der Flucht

Am Dienstagmorgen (11. Februar 2020) hat die Polizei einen Fahrraddieb nach einer Verfolgung festgenommen.

Gegen 6:40 Uhr fiel Polizeibeamten ein Radfahrer auf, der die Straße "Am Hauptbahnhof" über eine rote Ampel querte. Als sie ihn auf dem Bahnhofsvorplatz ansprachen, wendete er und flüchtete erneut über die rote Ampel in Richtung Hansastraße. Die Kollegen nahmen die Verfolgung auf und verloren ihn aus den Augen, als er ins Hansacentrum fuhr. Er verließ das Centrum durch den südlichen Ausgang und fuhr über die Straßenbahnschienen.

Zwei Straßenbahnen mussten stark abbremsen und Fußgänger zur Seite springen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Als die Beamten ihm den Weg abschnitten, fuhr er erneut durchs das Hansacentrum und dann in Richtung Petersstraße. Dort konnten die Beamten den Flüchtigen schließlich festhalten.

Bei seiner Durchsuchung fanden sie im Rucksack ein aufgebrochenes Fahrradschloss sowie diverses Werkzeug. Weil der Verdacht bestand, dass das E-Bike gestohlen war, stellten sie es sicher und nahmen den 31-jährigen Tatverdächtigen fest. Der polizeibekannte Deutsche wurde zwischenzeitlich wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top