Sprungbrett. Tanzrecherche NRW am 18. Mai in der Fabrik Heeder

Das Festival „Tanz NRW" kooperiert mit dem NRW-Kultursekretariat und ermöglichte so das Format „Sprungbrett. Tanzrecherche NRW".

Junge Künstler und Absolvent von Kunsthochschulen in NRW haben im Rahmen dieses Formates geforscht, entwickelt und experimentiert. Die intensiven Recherche-Residenzen in den Tanzzentren PACT Zollverein in Essen und im Tanzhaus NRW in Düsseldorf ermöglichten eine vertiefte Auseinandersetzung mit choreografischen Praktiken sowie Thematiken und das ohne Produktionsdruck. Die Künstler zeigen zum Festival den Stand ihrer Recherche und diskutieren gemeinsam mit dem Publikum ihre Ideen und Ergebnisse - in der Fabrik Heeder am Samstag, 18. Mai, um 19 Uhr. Der Eintritt dazu ist kostenfrei frei. Das landesweite biennale Festival „Tanz NRW" zeigt noch bis 19. Mai in neun Städten eine Auswahl aktueller Tanzproduktionen von Kompanien aus Nordrhein-Westfalen.

Seit der Gründung des Festivals beteiligt sich auch das Kulturbüro der Stadt Krefeld mit dem Spielort Heeder an der Veranstaltung. Neben den internationalen Fachbesuchern soll durch das Festival die nordrhein-westfälische Tanzlandschaft einem breiten Publikum präsentiert werden. Das Festival „Tanz NRW" lädt alle zwei Jahre Tanzschaffende aus NRW ein, ihre aktuellen Arbeiten zu präsentieren und diskutieren.

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top