Mit den Freunden und Förderern der Mediothek zur Frankfurter Buchmesse

Eine Busfahrt zur Frankfurter Buchmesse bietet der Verein der Freunde und Förderer der Mediothek Krefeld am Sonntag, 20. Oktober, an. Anmeldungen sind noch möglich in der Mediothek Krefeld am Theaterplatz 2.

Ein komfortabler Reisebus startet um 7 Uhr am Südeingang des Krefelder Hauptbahnhofs und kehrt gegen 21 Uhr dorthin zurück. Von circa 10 bis 17 Uhr haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, auf individuelle Entdeckungstour zu gehen. Sie erhalten vorab im Bus aktuelle Informationen, einen Hallenplan und letzte Tipps. Die Teilnahme kostet 48 Euro inklusive Messe-Eintritt.

Zur Frankfurter Buchmesse kommen die Macher der Branche aus vielen Ländern. Sie ist der bedeutendste Handelsplatz für Bücher, Medien, Rechte und Lizenzen. „Literatur hautnah erleben", verspricht Peter Lengwenings, Vorsitzender des Fördervereins, den Teilnehmenden, „hier treffen Sie Autoren und Prominente aus der Literaturszene auf Augenhöhe und sind so nah am Puls der Zeit, wie kaum irgendwo sonst". „Das Gastland der Buchmesse ist in diesem Jahr Norwegen, ein Land großer Literatur, das drei Literaturnobelpreisträger hervorgebracht hat", weiß Organisatorin Birgitt Schweren-Wolters. Unter dem Motto „Der Traum in uns" sind mehr als 20 norwegische Autoren in über 40 Veranstaltungen zu erleben, etwa 1000 Titel werden im Forum in der ersten Etage ausgestellt. Das Literaturprogramm reicht von norwegischen Märchen zu Fantasy, Meinungsfreiheit und Umweltthemen. Nähere Informationen zur Busfahrt gibt es unter www.mediotheksfreunde-krefeld.de.

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top