„Ensemble Ambra" spielt beim nächsten Serenadenkonzert

Das „Ensemble Ambra" spielt beim nächsten Serenadenkonzert am Freitag, 11. Oktober, um 20 Uhr im Rittersaal der Burg Linn in Krefeld.

Das junge Trio stellt sich mit der Sonate für Klarinette und Klavier op. 120/1 von Brahms, der Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 op. 75 von Camille Saint-Saëns, dem Adagio aus dem „Kammerkonzert" in der Fassung für Violine, Klarinette und Klavier von Alban Berg sowie „Kontraste" für Klarinette, Violine und Klavier von Bartók vor. Maria Wehrmeyer (Violine), Žilvinas Brazauskas (Klarinette) und Asen Tanchev (Klavier) gastieren im Rahmen der 63. Bundesauswahl Konzerte junger Künstler des Deutschen Musikrates in Krefeld.

Der Kartenvorverkauf und die Online-Reservierung haben begonnen.Maria Wehrmeyer zeichnet sich unter den jungen Violinistinnen ihrer Generation durch ein profundes Musikverständnis und die Breite ihres Repertoires aus. Mit neun Jahren debütierte sie mit dem Neuen Sinfonieorchester Berlin. Es folgten Auftritte in der Kölner und der Berliner Philharmonie und der Elbphilharmonie Hamburg. Sie spielt eine Violine von Carlo Giuseppe Testore, Mailand um 1710, aus dem Deutschen Musikinstrumentenfonds. Žilvinas Brazauskas ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe. Seit 2015 studiert er an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler", arbeitete bereits mit namhaften Dirigenten zusammen. Er unterhält Unterstützung und Stipendien von Musikfreunden und diversen Organisationen wie der Yehudi Menuhin „Live Music Now" und dem Deutschlandstipendium. Der Pianist Asen Tanchev hat bis heute mehr als 15 Preise gewonnen und gastierte in zahlreichen Ländern Europas, Nordafrika und den USA. Seit 2016 ist er Meisterklassestudent an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig. Zusätzlich begann er ein Jahr später ein neues Masterstudium Kammermusik in der Klasse von Markus Becker in Hannover. Die Einzelkarte für ein Serenadenkonzert kostet 15 Euro, ermäßigt 8,50 Euro. Der Vorverkauf beginnt elf Tage vor dem jeweiligen Konzert. Das Kulturbüro bietet auch die Möglichkeit, ein Abonnement zu erwerben. Eine Saisonkarte für alle Konzerte ist zum Preis von 112,50 Euro, ermäßigt 64 Euro, zu haben, ein Abo für fünf frei wählbare Konzerte zum Preis von 63 Euro, ermäßigt 35,50 Euro. Informationen gibt es unter Telefon 0 21 51 58 36 11 im Kulturbüro Krefeld oder online auf www.krefeld.de/kulturbuero.

Foto: N. Jansen

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top