Neues Semesterprogramm der Volkshochschule Krefeld

Unter dem Motto: „VHS ist mehr", ist das neue Programm der Volkshochschule Krefeld und Neukirchen-Vluyn (VHS) erschienen.

Für die Angebote im Herbstsemester 2020, vom 14. September bis 7. Februar, sind ab sofort Anmeldungen möglich. Das Programm mit fast 1.100 Bildungsveranstaltungen ist, bedingt durch die Corona-Pandemie, aktuell nur auf der Internetseite der VHS abrufbar. „Ein Programmbuch, wie es unsere Besucher kennen und gewohnt sind, gibt es in diesem Semester nicht", erklärt VHS-Leiterin Dr. Inge Röhnelt.

„Wir wollen flexibel bleiben, um auf Änderungen im Hinblick auf die Corona-Lage entsprechend reagieren zu können". Aus diesem Grund und um nicht gänzlich auf eine analoge Darstellung des Programms zu verzichten, hat die VHS ein neues Journal entwickelt, das „vhs-inside". In einem sechswöchigen Rhythmus informiert das Institut hierin über die jeweils aktuellen Bildungsveranstaltungen. Darüber hinaus ermöglicht das Journal einen Blick hinter die Kulissen und lässt hierin Menschen zu Wort kommen, die in der VHS arbeiten oder lernen. Es enthält zudem einen Veranstaltungskalender, der auf aktuelle Highlight-Veranstaltungen und Ausstellungen hinweist. Das „vhs-inside" erscheint am 31. August und liegt dann im VHS-Haus am Von-der-Leyen-Platz und an den gewohnten öffentlichen Verteilerstellen aus. „In den vergangenen Monaten ist das Thema Digitalisierung stärker eingezogen in die VHS, und dieser Digitalisierungsschub wird nachhaltig sein", stellt Beigeordneter Markus Schön fest. Die VHS wolle sich damit auch einem jüngeren Publikum zuwenden und dieses für ihr Angebotsspektrum begeistern, so Schön. Neu sind unter anderem digitale Kursangebote über die VHS-Cloud, also die Möglichkeit, Inhalte über Internet-Datenbanken abrufbar zu machen, in den Bereichen der Politischen Bildung, im Sprachen und IT-Bereich. „Die VHS bleibt für uns allerdings ein Ort der Bildung und Begegnung", bekräftigt Röhnelt. Aus diesem Grund hat das Team der VHS neue Rahmenbedingungen geschaffen, die dies ermöglichen sollen. Gerade im digitalen Zeitalter setzt man hier weiterhin auf analoge Kontakte.

Coronaschutzverordnung wird beachtet

Alle Kursangebote werden unter Einhaltung der aktuellen Vorschriften der Coronaschutzverordnung durchgeführt. Vorträge, Ausstellungen und Exkursionen zu Fuß finden mit reduzierter Besucherzahl statt. In allen Kursräumen wird die nötige Abstandsregelung eingehalten. Dies bedeutet nicht nur ausreichend Platz nach den entsprechenden Vorgaben, sondern auch ein intensives Training in der Kleingruppe. Auf die beliebten Studienfahrten und Kochkurse wird jedoch weiterhin weitestgehend verzichtet. „Trotz der neuen Rahmenbedingungen entspricht das Programm in seinem Umfang annährend dem des Vorsemesters", betont Röhnelt. Ganz neu ins Programm aufgenommen wurde der Programmbereich „Silver Society". Dieser richtet sich insbesondere an Menschen in der Lebensphase 60+ und soll dazu beitragen, die „dritte Lebensphase" als Zeit voller neuer Chancen und Betätigungen zu sehen. Hier finden sich Veranstaltungen wie der Workshop „Selbstbewusst älter werden - wir sind so alt, wie wir uns fühlen" oder Gesprächsrunden zum Thema „Zeit". Ein Flyer mit allen Angeboten dazu liegt in der VHS aus.

Neu: Zertifizierungslehrgang für die Kindertagespflege

Ebenfalls neu im Programm ist ein Zertifizierungslehrgang für die Kindertagespflege. Für Teilnehmende, die beabsichtigen, nach dem Lehrgang in Krefeld tätig zu werden, gibt es hier finanzielle Ermäßigungen durch städtische Subventionen. „Dies kann dazu führen, dass der Eigenanteil auf bis zu 450 Euro gesenkt werden kann", erklärt Schön. Der Zertifizierungslehrgang beginnt am 30. Oktober und findet in der Regel freitags von 16.30 bis 19.30 Uhr und samstags von 10 Uhr bis 17 Uhr statt. Nach erfolgreicher Teilnahme am Gesamtlehrgang erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat und dürfen sich fortan als „Qualifizierte Kindertagespflegeperson" bezeichnen.

Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top