Weitere Person in Zusammenhang mit Corona verstorben

14 weitere Krefelder haben sich Stand Donnerstag, 10. September, 0 Uhr, im Vergleich zum Vortag mit dem Corona-Virus angesteckt.

Die Zahl der positiven Tests seit Beginn der Epidemie stieg damit auf 901 an. Außerdem ist eine Person in Zusammenhang mit der Coronavirus-Erkrankung verstorben (über 70 Jahre mit schwerwiegenden Vorerkrankungen), so dass nunmehr 25 Todesfälle verzeichnet werden. Aktuell infiziert sind nun 73 Personen, als genesen gelten 803 Erkrankte. Derzeit wird kein Krefelder mit Symptomen von Covid-19 im Krankenhaus behandelt.

Der statistische Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen stieg von zwölf auf 15 - erst bei einem Wert von 50 wäre eine kritische Grenze überschritten. Die Zahl der Erstabstriche im Diagnosezentrum stieg auf 13.870, insgesamt 3.229-mal war eine Quarantäne notwendig oder wurde angeraten. Der Kommunale Ordnungsdienst stellte in einem Café in der Innenstadt fest, dass die Kundenkontaktliste nicht ordnungsgemäß geführt wurde. Es erging eine Verwarnung an den Betreiber. In einem Friseurladen, ebenfalls in der Innenstadt, wurde eine Kunde ohne Maske angetroffen. Gegen den Mann wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top