Krefeld meldet 14 neue Infektionen mit dem Coronavirus

14 neue Ansteckungen mit dem Corona-Virus meldet das Krefelder Gesundheitsamt bis Dienstag, 24 Uhr.

Die Zahl positiver Tests steigt somit auf 935 (Vortag: 921) an. 77 (71) Personen sind aktuell infiziert, 832 (824) gelten als genesen. Es wird weiterhin ein Patient mit Corona-Symptomen im Krankenhaus behandelt. Für die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen errechnet das Robert-Koch-Institut für Krefeld einen Wert von 21,1. Es wurden bis heute 14.728 Erstabstriche genommen, 3.559-mal war eine Quarantäne erforderlich oder angeraten.

Zwei Kräfte des Kommunalen Ordnungsdienstes beobachteten am Dienstag aus ihrem Dienstwagen heraus zwei Personen in einer vorbeifahrenden Straßenbahn der Linie 044, die keine Mund-Nasen-Bedeckung trugen. An der Haltestelle Bahnstraße stiegen die Mitarbeiter in die Bahn und stellten die 35 und 39 Jahre alten Männer zur Rede. Da diese zunächst die Personalien verweigerten, wurde die Polizei hinzugezogen. Es wurden zwei Bußgeldverfahren eingeleitet - wegen Verstoßes gegen die Maskenpflicht und wegen Verweigerung der Personalien.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top