Prima fürs Klima?: Online-Ausstellung und Vortrag bei der VHS

Die Volkshochschule (VHS) zeigt noch bis Freitag, 29. Januar, die Fotoausstellung „Prima fürs Klima? Ansätze zum Handeln - jeder zählt!" - Corona bedingt online auf der VHS-Homepage.

Michael Funcke-Bartz begibt sich den Klimaeinwirkungen auf die Spur und geht der Frage nach, wie gutes Leben möglichst klimafreundlich gestaltet werden kann. Dabei wird deutlich, dass die Entscheidungen für oder gegen ein bestimmtes Produkt, seine Nutzungsdauer, die Art und Weise wie die Menschen wohnen, sich ernähren, kleiden, mobil sind, kommunizieren Auswirkungen auf das globale Klima haben.

Selbst kleine Schritte können daher wichtige Wirkungen haben, wenn möglichst viele Menschen mitmachen.Ergänzend zur Ausstellung gibt es am Dienstag, 19. Januar, um 19 Uhr einen begleitenden Online-Vortrag, in dem Michael Funcke-Bartz die Themen der Ausstellung vertieft und weitere Ideen und Handlungsansätze zum Schutz des globalen Klimas zeigt. Die Folgen der globalen Klimaerwärmung sind auch in Deutschland immer stärker spürbar: Sie reichen von Dürresommern über Starkregen, Überschwemmungen, veränderte Vegetationsphasen bis hin zum Vordringen neuer Schädlinge, die nicht nur für die Landwirtschaft zum Problem werden. Mit den wissenschaftlichen Grundlagen globaler Klimaveränderungen, deren Folgen sowie möglichen Handlungsansätzen beschäftigt sich Funcke-Bartz schon länger. Seine Tätigkeit in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit vermittelte ihm Eindrücke von den Klimafolgen auf die Länder des globalen Südens.

Der Besuch der Online-Ausstellung ist kostenfrei, ebenso die Teilnahme am Online-Vortrag. Für die Teilnahme am Vortrag ist eine vorherige Anmeldung bis Freitag, 15. Januar, erforderlich unter Telefon 0 21 51 / 36 60 26 64, per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder unter www.vhs.krefeld.de mit Angabe einer gültigen Email-Adresse ab sofort möglich. Um dem Vortrag folgen zu können, sind neben soliden Grundkenntnisse in der Bedienung des eigenen PC/Notebook mit Web-Cam und Mikrofon auch eine stabile und möglichst schnelle Internetverbindung, idealerweise per Kabel und nicht via WLAN, sowie die Verwendung eines geeigneten Browsers (Firefox oder Chrome) erforderlich. Die Verwendung von Mobilgeräten, wie Smartphone oder Tablet, wird nicht empfohlen.

Foto: Michael Funcke-Bartz

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top