Nachwuchs bei den Wildschweinen am Hülser Berg

Im Wildschweingatter am Hülser Berg gibt es Nachwuchs: Eine Bache hat dort vor wenigen Tagen mehrere Frischlinge zur Welt gebracht.

Alle jungen Schweinchen machen einen gesunden und vitalen Eindruck, sind neugierig und erforschen vorsichtig ihre neue Umgebung.Damit der Gesundheitszustand auch so bleibt, bittet der Kommunalbetrieb Krefeld (KBK) als Verantwortlicher für diesen Bereich, das Füttern der Wildschweine im Gatter zu unterlassen. Gerade die Jungtiere reagieren sehr stark auf nicht geeignetes Futter oder zu große Futtermengen.

Generell gilt ein absolutes Fütterungsverbot der Wildschweine, gerade zur Verhinderung von Krankheiten und Seuchen wie etwa der Afrikanischen Schweinepest. Mitarbeiter des Kommunalbetriebs füttern täglich die Wildschweine sowie das Dam- und Rotwild in den Gattern mit geeignetem und tiergerechtem Futter.

Foto: Kommunalbetrieb Krefeld

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top