Sperrung: Bahn führt Arbeiten an Bahnübergängen durch

Die Bahnübergänge Widdersche Straße, Ortmannsheide und Steinheide werden von Mittwoch, 24. März, bis Freitag, 9. April, gesperrt.

Die Deutsche Bahn führt dort Kabelarbeiten zur Modernisierung der Leit- und Sicherungstechnik durch. Die Arbeiten bereiten die für Sommer 2022 geplanten Umbauarbeiten an mehreren Bahnübergängen vor. Im genannten Zeitraum wird der Streckenabschnitt zwischen Krefeld Hauptbahnhof und Kempen in beiden Richtungen gesperrt, Passagiere werden mit Bussen befördert. Es kommt zu veränderten Fahrtzeiten. Die Planungen für Sommer 2022 sehen den Rückbau des Bahnübergangs „Ortmannsheide" und den Ausbau des vorhandenen Seitenweges zum benachbarten Bahnübergang „Horkesgath" für Fußgänger und Radfahrer vor. Der Bahnübergang „Steinheide" wird zu einem reinen Fuß-/Radweg-Übergang umgebaut. Die beiden Bahnübergänge „Widdersche Straße" und „Horkesgath" werden für den gesamten Straßenverkehr ausgebaut.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top