Online-Tanz-NRW 21: Emanuele Soavi incompany zu Gast

Die Emanuele Soavi incompany ist erstmals digital zu Gast beim Online-Tanz-NRW 21: Am Freitag, 30. April, sind sie auf Einladung des Kulturbüros Krefeld um 20 Uhr in der Fabrik Heeder mit ihrem Stück „Atlas 3 - Blu Blu Blu".

Der Auftritt bei dem Festival wird über die Plattform www.dringeblieben.de gesendet. Das Zugangsticket für die Aufführung wird auf der Internetseite angeboten und kostet einen Euro. Vorab gibt es um 19 Uhr eine kostenlose „Physical Introduction" zu der Produktion per Zoom. Die Anmeldung ist per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. möglich. Im Anschluss wird der Link zugeschickt.In „Atlas 3 - Blu Blu Blu" treffen Darsteller aus den Disziplinen Tanz, Musik und asiatischem Kampfsport aufeinander.

Sie spiegeln, duellieren und vereinen sich. Gegenseitig konfrontieren sie sich mit ihren (körperlichen) Grenzen - der eigenen Endlichkeit. Die Performer erschaffen Klang- und Körperbilder für das Ringen um Bedeutung und versuchen Spuren und bleibende Eindrücke zu hinterlassen. Das Gesamtprogramm der neun Festivalstädte mit mehr als 40 Vorstellungen von 28 Kompanien in zwölf Tagen lädt von Mittwoch, 28. April, bis Sonntag, 9. Mai, zum Festival ein.

Foto Joris Jan Bos

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top