Sieben-Tage-Inzidenz für Krefeld steigt auf 60,7

171 Personen sind derzeit in Krefeld mit dem Coronavirus infiziert.

Das sind acht Personen weniger, als am Vortag gemeldet worden waren. Die Gesamtzahl bestätigter Coronavirus-Infektionen steigt um sieben auf nunmehr 12.074 Personen. Genesen sind inzwischen nach einer Corona-Infektion 11.726 Personen, 17 neu seit dem Vortag. Unverändert 177 Personen sind in Krefeld bisher im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie verstorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, steigt von 58,9 auf 60,7.

Neue Corona-Fälle werden aus jenen Grundschulen gemeldet, in denen es vor dem Schulstart schon Betreuungsangebote gibt: An der Grundschule Krähenfeld, in der Ferienförderung der Südschule und an der Pestalozzischule ist jeweils ein Corona-Fall bekannt geworden. Für die engen Kontaktpersonen ist entsprechend häusliche Absonderung angeordnet worden.

Im Krankenhaus müssen aktuell sieben Personen nach einer Corona-Infektion behandelt werden, drei von ihnen auf der Intensivstation. Einer dieser Patienten muss auch beatmet werden. Bisher sind insgesamt 53.686 Erstabstriche vorgenommen worden, 75 davon sind noch offen.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top