85 neue Corona-Infektionen in Krefeld am Donnerstag gemeldet

Die Gesamtzahl aller bestätigten Corona-Fälle in Krefeld ist mit Stand von Donnerstag, 2. September (Stand: 0 Uhr), um 85 auf 13.016 angestiegen.

Aktuell infiziert sind 611 Personen, 67 mehr als am Vortag. Genesen sind rechnerisch 12.226 Personen, 18 mehr als am Vortag. 179 Personen sind in Krefeld bisher im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie verstorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut für Krefeld mit 193,1 an. Am Vortag hat dieser Wert bei 182,1 gelegen.

In den Krankenhäusern liegen nach einer Corona-Infektion aktuell 13 Personen aus Krefeld, von ihnen drei auf der Intensivstation. Zwei Personen müssen auch beatmet werden. 55.074 Erstabstriche sind vorgenommen worden, 292 davon sind noch offen. Neue Meldungen gibt es auch aus dem Bereich Kindertageseinrichtungen (Kitas) und Schulen: Die Kita Christian-Roos-Straße verzeichnet einen neuen Infektionsfall. Jeweils einen neuen Corona-Fall melden auch die Gebrüder-Grimm-Schule, die Gesamtschule Kaiserplatz, die Freiherr-vom-Stein-Realschule und das Ricarda-Huch-Gymnasium. Die engen Kontaktpersonen wurden entsprechend über die Quarantäneregeln informiert.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top