Museum Burg Linn: Workshops in den Herbstferien

Das Museum Burg Linn in Krefeld bietet in den Herbstferien zwei Workshops für Kinder von acht bis zwölf Jahren an

Der Bootsbauworkshop „Segel oder Dampf?" wird am Mittwoch, 13. Oktober, von 13.30 bis 16.30 Uhr angeboten. Nach einem Rundgang zu Booten im Museum und der Sonderausstellung „Krefelder Sportgeschichten" bauen die Teilnehmenden ein eigenes Segel- oder Dampfschiff. Sie basteln und bemalen nach historischen Vorlagen alter Rheinschiffe schwimmfähige Modelle eines Römischen Segelschiffes oder eines Dampfschleppers.

Die Leitung hat Museumspädagoge Matthias Ackermann. Der zweite Workshop „Fußball-Kicker - Medaille und Pokal" findet am Mittwoch, 20. Oktober, von 13.30 bis 16.30 Uhr statt. Nach einem Rundgang durch die Sonderausstellung „Krefelder Sportgeschichten" können die Teilnehmenden Fußballtrainer und Spieler werden. Sie stellen in eigenem Fußball-Kickerspiel zwei Mannschaften auf und kicken auf kleinem Raum. Das Spielfeld gestalten sie in einem Karton, die Spieler-Persönlichkeiten mit Wäscheklammern. Wenn alles installiert ist, heißt es dann „Anpfiff". Die Leitung hat Museumspädagogin Larissa Konze. Für die Teilnahme an den Workshops ist ein tagesaktueller Corona-Schnelltest erforderlich. Die Kosten betragen jeweils zehn Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 0 21 51 / 15 53 91 11, dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top