Verfügungsfonds-Projekt „Auf Augenhöhe - die inklusive Bank"

Im Rahmen des Herbst- und Weinfestes des Kaufmannsbundes in Krefeld-Uerdingen wird am Sonntag, 17. Oktober, um 15.30 Uhr eine „inklusive Bank" für die Nutzung freigegeben.

Die Bank auf dem historischen Marktplatz vor dem Herberzhaus Nummer 5 ist ein gefördertes Projekt des Verfügungsfonds im Rahmen des Stadtumbaus Uerdingen. Der Fonds stellt Mittel für Projektideen von Bürgern zur Verfügung. Der Verein Kulturschmelze Krefeld hat mit Beteiligung von Menschen mit Behinderung in Eigenarbeit eine Bank entworfen und gebaut, die das Thema Inklusion in Stadtteil und Bewohnerschaft präsenter machen soll.

Dafür ist die Bank mittig mit einer Aussparung versehen, die als Platz für einen Rollstuhlfahrer vorgesehen ist. So sollen Begegnungen, die Bedarfe von Menschen mit Behinderung erfüllen, ermöglicht und gleichzeitig stärker in den Fokus gerückt werden. Zukünftig sind weitere Veranstaltungen rund um das Thema Inklusion und Teilhabe unter Einbeziehung der Bank geplant.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top