Stadt veranstaltet ersten Azubi-Eventtag

Zum ersten Mal hat die Ausbildungsleitung des städtischen Fachbereichs Verwaltungssteuerung und -service einen „Azubi-Eventtag" veranstaltet.

Am Volleyballspiel im Bayer Sportpark nahmen 70 junge Erwachsene teil, die zurzeit eine Ausbildung bei der Stadt Krefeld absolvieren. Angehende Feuerwehrleute trafen hier auf Stadtsekretäre und Straßenwärter. Auch vom diesjährigen Einstellungsjahrgang machten bereits Nachwuchskräfte mit. „Sie sind die Zukunft unserer Stadtverwaltung", erklärte Oberbürgermeister Frank Meyer, der zusammen mit Stadtdirektorin Beate Zielke und Jörg Schäfer, Fachbereichsleiter Verwaltungssteuerung und -service, das Event eröffnete.

Für ein gutes Miteinander sei es wichtig, dass schon von Beginn an eine Vernetzung der Mitarbeiter stattfinde.Insgesamt zwölf Teams begegneten sich auf dem Feld, darunter auch die Jugend- und Auszubildendenvertretung sowie das Ausbilderteam um Ausbildungsleiterin Sabrina Buttler. In den Pausen zwischen den Spielen und im Anschluss an die Siegerehrung beim gemeinsamen Grillen tauschten sich die Auszubildenden aus und lernten einander kennen. „Bei der guten Resonanz werden wir das Konzept im nächsten Jahr sicher weiterführen", freut sich Buttler.

Für den Einstellungsjahrgang 2017 in der mittleren Beamtenlaufbahn nimmt die Stadt Krefeld noch bis Mittwoch, 31. August, Bewerbungen entgegen. Nähere Informationen mit ausführlichen Beschreibungen der Ausbildungsangebote und Anforderungen gibt es im Internet.

Ausbildungs-Infos online