Wettkämpfe am ersten Mai-Wochenende

Auch am ersten Mai-Wochenende waren wieder viele SC Bayer Leichtathleten bei verschiedenen Wettkämpfen im Einsatz.

Den Auftakt machten die Sprinter am Freitag bei der Bahneröffnung in Königswinter. Pascal Lewandowski kam im Vorlauf über 100 m der Männer in 10,86 s nahe an seine Bestleistung heran und hakte damit direkt die Norm für die U23-DM in Wetzlar (11,00 s) ab. Im Endlauf um 20:45 Uhr war es schon zu kalt, um noch mal „einen drauf zu setzen“. Der Uerdinger gewann das Finale in 10,92 s. 

Am Samstag fanden die NRW Langstreckenmeisterschaften in Neuss statt. Mit am Start Pia Szymanowski über 3000 m der weiblichen Jugend U18. Mit neuer Bestzeit von 10:38,06 min sicherte sie sich als Zehntplatzierte locker das DM-Ticket für Ulm. Albert Kreutzer (Foto, U20) qualifizierte sich über 110 m Hürden ebenfalls souverän für die Jugend-DM mit neuem persönlichen Hausrekord. In Aachen bei der Frankenberger Bahneröffnung erzielte er sehr gute 14,42 s und gewann den Wettbewerb. Zudem gab es weitere Sieger aus Uerdinger Reihen: Sarah Gödiker gewann die 100 m der Frauen in 12,99 s, Hannes Schulz lag über 800 m in 2:13,41 min vorne, Jannik Ferfers (beide U20) siegte im Speerwurf der U20 mit 37,75 m (BL) und Nora Glage wurde Erste im 100 m Hürdensprint der weiblichen Jugend U20 in der Bestzeit von 15,25 s. Die DM-Norm verfehlte sie damit nur um 5/100stel Sekunden. Eine weitere Verbesserung gab es für Kristian Hren, der sich über 110 m Hürden der Männer auf 15,32 s steigern konnte. Die U23-DM-Norm hatte er bereits am Maifeiertag erzielt.

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top