Herbstsportfest in Kamp-Lintfort

Am Niederrhein bekannt ist der „Segen von Kloster Kamp“.

Da konnte beim Herbstsportfest des SV Alemannia Kamp dann auch nichts schiefgehen. Unsere jungen Leichtathletinnen der Jahrgänge 2009 und 2008 und die begleitenden Eltern genossen einen schönen Spätsommertag am Sonntag, 15.09.2019 auf der idyllisch gelegenen Platzanlage in Blickweite zum Kloster und den berühmten Klostergärten. Es gab aus Uerdinger Sicht individuelle Bestleistungen und gute Plazierungen bei einem insgesamt guten sportlichen Niveau der teilnehmenden 18 Vereine. Hervorzuheben die superschnellen 50 m in 7,76 s von Marta Kersken (2008).

Ebenso die 3. Podestplätze im Mehrkampf für Hannah-Sophie Deliev (2009) und Luisa Ballon (2008). Luisa knackte hierbei erstmals die 1200 Punkte Marke. Zu einem echten Lauftalent entwickelt sich zunehmend die 11-jährige Marie Kirschstein (Foto). Sie hat bereits ein gutes Zeitgefühl für das Wettkampftempo und ausreichend Siegeswillen, so dass sie die 800 m Strecke in einer sehr guten Zeit von 2:51,90 min gewinnen konnte, obwohl sie vom Start weg das Rennen von der Spitze laufen musste. Danke auch an Liese-Lotte Zander, Charlotte Siemes, Charlotte Greve, Anica Schürmanns und Larissa Wieczorek für ein schönes Sportfest.