Leichtathletik - DM Senioren und West-DM

Die SC Bayer Senioren waren am vergangenen Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften in Zittau wieder top und fuhren mit sieben Gold- und zwei Silbermedaillen zurück nach Hause.

Thomas Ritte (M35) und Vater Wolfgang (M60) (Foto) waren je zwei Mal siegreich: Thomas souverän im Stabhochsprung mit 4,70 m und knapp mit 6,37 m im Weitsprung. Zusätzlich wurde er Zweiter über die 110 m Hürden in 15,93 s. Wolfgang fing sich beim 100 m Hürdensprint (15,74 s) eine Wadenzerrung ein und sprang tags darauf mit dem Stab nur über seine Einstiegshöhe von 3,00 m, um sich Titel Nummer zwei zu sichern.

Den Weitsprung ließ er aus. Weitere Goldmedaillen für die Ritte-Familie gab es für Sabrina (W35) im Stabhochsprung mit 3,20 m und für ihre Schwiegermutter Ute (W60) mit 2,50 m in derselben Disziplin. Auch Thomas Neumann konnte seinen Titel im Hammerwurf der Altersklasse M40 verteidigen (50,27 m). Zudem ergatterte Axel Hermanns (M70) im Kugelstoßen mit 13,02 m Silber. Bei den Westdeutschen Meisterschaften der Männer und Frauen in Recklinghausen musste sich Kira von Ehren über 1500 m nur ganz knapp der Dormagenerin Susann Robb geschlagen geben. Sie wurde mit neuer Bestzeit von 4:35,26 min Zweite.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top