Futsal - Zwei Minuten fehlen zur Sensation

SC Bayer Futsaler verlieren knapp gegen den Tabellenführer

Die SC Bayer Futsaler haben das Meisterschaftspiel gegen die Futsal Panthers Köln mit 1:3(1:0) verloren. Die Niederlage wurde überschattet durch eine schwere Verletzung eines Kölner Spielers, der bei einem Zweikampf mit Helder Mendes unglücklich auf seinen Arm fiel. Die Partie wurde für 20 Minuten unterbrochen bis der Spieler vom Krankenwagen abtransportiert wurde. An dieser Stelle möchten wir dem Spieler Vladislav Kats eine schnelle Genesung wünschen.

Trotz des Schocks über die schwere Verletzung entschieden sich beide Teams das Spiel fortzusetzen. Obwohl die Tabellensituation es nicht vermuten lies begegneten sich die beiden Teams fortan auf Augenhöhe. Die zwingenderen Chancen erspielten sich die Uerdinger, jedoch scheiterten sie am Kölner Torwart und Trainer Tomasz Luzar oder die Kölner schafften es noch in letzter Sekunde ein Bein dazwischen zu stellen. Fünf Minuten vor dem Pausentee hatten die Kölner ihr Foul-Kontingent ausgeschöpft. Um weitere Fouls zu vermeiden, setzten die Kölner nun auf den Flying Goalkeeper und wollten so die Führung erzwingen. Doch die Uerdinger Defensive stand sehr gut und die Geduld der Kölner schwand. Aus Frust versuchte ein Kölner Spieler in der 19. Minute einen Distanzschuss, welcher von Helder Mendes geblockt wurde und der abgewehrte Ball fand aus 25 Metern den Weg ins Tor. 1:0 für den SC Bayer 05 Uerdingen und anschließend Halbzeit. Zur zweiten Hälfte antworteten die Kölner mit einer konzentrierten Vorstellung und erzwangen sich Torchance um Torchance, jedoch war Torhüter Marlon Walta zunächst immer zur Stelle, er parierte sogar einen 6m Strafstoß, bis zur 32. Minute. Mit nur sieben Feldspielern schwanden die Kräfte zunehmend und so kassierte das Team aus Uerdingen den Ausgleich. Drei Minuten vor Schluss hatten die Uerdinger ihr Foul-Kontingent aufgebraucht und kurz darauf musste das Team von Kai Schalk den Führungstreffer für Köln hinnehmen. Danach versuchten die Uerdinger mit dem Flying Goalkeeper den Ausgleich zu erzwingen, doch ein erneuter Ballverlust brachte elf Sekunden vor Schluss die Entscheidung.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top