Svea Hess und Scott Anderson gewinnen Crossduathlon in den Niederlanden

Gleich drei Nachwuchstriathleten des SC Bayer 05 Uerdingen konnten im niederländischen Groesbeek bei Nijmegen einen erfolgreichen Saisonauftakt feiern.

Svea Hess (15 Jahre) und Scott Anderson (19) siegten in ihren Altersklassen und Anna Pauline Saßerath (17) wurde Zweite ihrer Altersklasse. Hess absolvierte 3,5km Laufen – 10 km Mountainbike – 3,5km Laufen, Anderson und Saßerath in der Hauptklasse 7km – 20km – 3,5km auf der Motocrossbahn von Groesbeek. Ständiges Auf und Ab, der klebrige Sand sowie viele Schlammpassagen waren die besonderen Schwierigkeiten, die sich den Athleten bei ansonsten guten äußeren Bedingungen boten.

Während Anna Pauline Saßerath bereits einige Crossduathlons absolviert hat, war der Start für die beiden Sieger deren Premiere bei einem Crossduathlon. Ihr Erfolg ist daher umso erfreulicher, zumal Anderson im Gesamtfeld einen sehr guten 6. Platz erreichen konnte. Für Saßerath war es bei ihrem ersten Rennen über die längere Distanz mit Wettkampfzeiten von deutlich über zwei Stunden eine Standortbestimmung im Hinblick auf die geplanten Rennen in der XTERRA-German Tour. „Zum jetzigen Zeitpunkt war der Rennverlauf ganz ok. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass ich nach meiner Saisonpause erst seit gut einem Monat wieder konsequent trainiere“ fiel das Fazit der Abiturientin zufrieden aus. Hess und Anderson waren sich einig: „Das war sicherlich nicht der letzte Wettkampf mit dem MTB. Man saut sich ja ganz schön ein, aber es hat super viel Spaß gemacht, obwohl es anstrengender ist, als ein normaler Triathlon mit dem Rennrad“. “Und gemeinsam zu den Wettkämpfen zu fahren ist einfach um Einiges cooler, als die Einzige aus dem Verein bei Crosstriathlons oder -duathlons zu sein“ ergänzt Saßerath. Alles in Allem ein äußerst gelungener Saisonstart für die jungen Triathleten des SC Bayer.
 

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top