Skating Bears zur Auswärtstour nach Bissendorf

Die Skating Bears fahren am Samstag zum Auswärtsspiel zu den Bissendorfer Panthern.

Die Partie beginnt um 19 Uhr. Die Bissendorfer Panter sind gut in die Saison gestartet und haben Auswärts den Meisterschaftsfavoriten geschlagen. „Wir sind also gewarnt“, meinte Trainer Fabian Peelen über den starken Auftritt der Panther in Essen, „müssen vor allen Dingen clever spielen und aufpassen, nicht immer in Konter zu laufen!“ Die Skating Bears mussten in den letzten beiden Spielen Punkte abgeben, als sie im Penaltyschießen verloren. Um den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren müssen die Bears drei Punkte einfahren. Den Bears fehlen gleich vier Feldspieler und zwei Goalies. Sebastian Schmidt, Christian Schlesiger, Niklas Kleindienst und der langzeitverletzte Daniel Schopp reisen ebenso nicht nach Bissendorf wie die Goalies Kramer und Carzola-Schrage.

Neben Torwart Rene Hippler wird Florian Häming als zweiter Goalie zur Auswärtstour nach Niedersachen mitfahren. Dennoch werden die Skating Bears mit 13 Feldspielern antreten, was bei der großen Spielfläche in Bissendorf auch notwendig ist.

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top